YEAR

International Activation

 

 

2002

34/13ADK Lanzarote AF-004

2003

93/13ADK Gozo EU-023

2004

19/13ADK Texel EU-038

2006

2/13ADK968 U.S.A

2007

128/13ADK003 B.V.I.

 

 

YEAR

National Activation

 

 

2002

R.A.D. Contest - 4. Place

2003

R.A.D. Contest - 3. Place

2004

R.A.D. Contest - 1. Place

2005

R.A.D. Contest - 1. Place

2006

R.A.D. Contest - 2. Place

2007

R.A.D. Contest - 1. Place

2008

R.A.D. Contest - 1. Place

2009

R.A.D. Contest - 2. Place

2010

R.A.D. Contest - 2. Place

2011

R.A.D. Contest - 1  Place

2012

R.A.D. Contest - 1. Place

2012

SSB -  Contest - 1. Place

2013

R.A.D. Contest - 1. Place

2013

SSB -  Contest - -.  Place

2014

R.A.D. Contest - 1. Place

2015

R.A.D. Contest - 1. Place

2016

R.A.D. Contest - 1. Place

2017

R.A.D. Contest - 5. Place

2018

R.A.D. Contest - 8. Place

2019

R.A.D. Contest - -. Place

13ADK in YOUTUBE

CONTEST LINKS

  • RAD-Contest Teilnehmerliste

CLUSTER LINKS

INTERNET

QSL-ADRESSE / QSL-ROUTE

    13ADK
    Lerchenstr. 13
    89547 Gerstetten
    Germany

    EMAIL 13adk@gmx.de

QSL-COLLECTION

IMPRESSUM

 

 

13ADK

Back to Home

VOACAP

Predtest

28MHz Real Time

Locater Online

VHF TROPO

Tipps für das richtige Call

Durch jahrelange Erfahrung im DX-Bereich, unter anderem auch als OP des ADK-Teams von Lanzarote, Gozo und Texel, stellen wir bei der Überarbeitung der Rufzeichen für das RADlog immer wieder fest, dass es sich die meisten Teilnehmer unnötig schwer machen.

Wer z.B. bei der Anmeldung ein kurzes Rufzeichen oder einen prägnanten Rufnamen verwendet ist klar im Vorteil.
Diese Calls werden während des dichten QSO-Verkehrs besser herausgehört.

Deshalb nun folgende Tipps:

  • Kurze Rufzeichen und keine lange Namen verwenden.
  • Falls machbar mit der Landeskennung beginnen. Für Deutschland “13”.
  • Wenn möglich auf Zahlen die gleichklingend sind verzichten. Keine “zwei” oder “drei” im Call.
  • Jetzt ist in der Landeskennung “13” eine drei. Gesprochen aber nicht als “drei” sondern als “tree”. Beispiel: one-tree
  • Wenn mehrere an einer Station arbeiten bitte nur ein Call verwenden und auch nur ein Call bei der Anmeldung zum Radio-Activity-Day angeben.
  • Sinn macht es mit dem Rufnahmen oder Call einzubreaken. Alternativ geht auch die Teilnehmernummer, doch diese ist oftmals nicht schnell genug zur Hand und kann im QRM-Pegel auch missverstanden werden.
  • Der nach einer Landeskennung verwendete Buchstabenblock maximal auf drei begrenzen. Beispiel 13ADK. Noch besser sind zwei Buchstaben.
  • Falls nach dem Buchstabenblock eine Zahlenkombination folgt, diese auch weitgehend, sofern möglich,  kurz halten.
  • Clubstationen haben nach dem Buchstabenblock keine Zahlenfolge.
  • Einzelfunkstationen sollten nach dem Buchstabenblock eine Zahlenfolge haben, da sie sonst nicht als Einzelfunkstation sondern als Clubstation erkannt werden. Das führt zu Missverständnissen. Beispiel 13ADK027 oder 13FB089.
  • In der Kürze liegt er QSO Erfolg. Deshalb keine langen Calls oder Rufnahmen.

13ADK Contest QTH

13ADK Software

13ADK Contest Auswertungen

13ADK Call / Länderkennung

13ADK Tipps für Hardware

13ADK Locatorkarte mit Standort.
Anklicken und größere Karte laden.

RAD-Locator_2